DEU +49 151 275 791 99
GBR +44 7840 534 773
AUT +43 664 400 90 09
English

Entstehung

Innovative Technologie Völp wurde 1997 als Ergebnis einer wissenschaftlichen Kooperation mit der Universitätsklinik für Strahlentherapie-Radioonkologie in Innsbruck (ROI) gegründet. Das Unternehmen arbeitet seitdem konsequent an der Neuentwicklung von innovativen Lagerungssystemen für die Patientenimmobilisierung im strahlentherapeutischen Bereich. Um den Erfordernissen eines weltweit tätigen Herstellers für medizinische Produkte gerecht zu werden, konnten über die letzten Jahre Zulassungsbescheinigungen in allen europäischen Ländern, den USA, Kanada und vielen asiatischen Staaten, darunter auch Japan, erfolgreich erwirkt werden. Alle IT-V Produkte werden überdies nach den strengen Maßgaben der Medizintechniknorm ISO 13485 hergestellt. Darüber hinaus gelang es IT-V seit der Unternehmensgründung mehrere innovative und von europäischen Förderinstitutionen unterstützte Forschungsprojekte gemeinsam mit der ROI durchzuführen und zahlreiche Erfindungen im biomedizinischen Hochtechnologiebereich zum Patent anzumelden. Unser größtes Anliegen ist es, die offene Unternehmensphilosophie in der geschätzten Zusammenarbeit mit unseren Kunden konsequent weiter zu verfolgen. Nur mit dieser Zielvorgabe kann sicher gestellt werden, dass wir mit unseren Produkten auch in Zukunft auf veränderliche Erfordernisse in der klinischen Praxis gezielt eingehen können, um den höchsten Standards hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, Präzision und Effizienzsteigerung im Behandlungsablauf gerecht werden zu können.

© Innovative Technologie Völp